E-Mail-Versand über die goneo-Webserver

Die nachfolgenden Informationen zum Versand von E-Mails über die goneo-Webserver betrifft nur die Webhosting-Produkte (mit Webspeicherplatz für eine eigene Webseite). Die E-Mail sowie Domain-Produkte sind davon nicht betroffen.

Wenn eine Anwendung oder ein Script über die goneo-Webserver eine E-Mail versendet, kommt dabei die Software „Sendmail“ zum Einsatz. Um dabei den Versand von Spam-Mails zu unterbinden, werden alle E-Mails auf eine gültige und existierende „Envelope-From“-Absenderadresse geprüft. Diese Absender-Adresse muss ein bei goneo existierendes E-Mail-Konto oder Alias sein, da sonst die Mail nicht versendet, sondern verworfen wird.

Dabei handelt es sich nicht um das Feld „From:“ aus den E-Mail-Kopfzeilen (auch E-Mail-Header genannt), sondern um einen weiteren Parameter, der im jeweiligen Mailscript hinzugefügt werden muss. Bei PHP-Anwendungen- oder Scripten kann dieser Parameter auch über eine eigene php.ini an Sendmail übergeben werden.

Zusätzlich werden ausgehende E-Mails durch einen speziellen Spamfilter überprüft. Dies ist notwendig, da dynamische Anwendungen aus verschiedenen Gründen, beispielsweise durch eine unsaubere Programmierung oder eine nicht mehr aktuelle Version, durch Spammer kompromittiert und zum Versand von Spam missbraucht werden können.

Detaillierte Anleitungen und Beispiele für die Sprachen PHP, Perl und Python finden Sie in unserer goneo-Hilfe unter den folgenden Links:

Standard & Empfohlen:
PHP 5.6 (Apache-Modul)

Alternativ:
PHP 5.3 / 7.0 (PHP-CGI)

Perl

Python

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass E-Mails ohne korrekte Absenderadresse nicht zugestellt werden.




© goneo Internet GmbH - Webhosting
Anregungen? Vorschläge? Senden Sie uns Ihre Tipps!
Bitte beachten Sie, dass wir auf Ihre Anregungen keine Antwort versenden können.
Es handelt sich hierbei nicht um Kundensupport.
Impressum