DNS-Editor

Hinweis:

Der DNS-Editor ist eine Experten-Funktion, die sich an erfahrene Webmaster richtet.

Wir können daher leider keinen Support für eigene DNS-Konfigurationen anbieten und weisen vorsorglich darauf hin, dass Ihre Domaindienste (Web, FTP, MySQL, Maildienste, …) bei einer eventuellen Fehlkonfiguration nicht mehr erreichbar sein könnten. Sollte Ihnen hierzu das notwendige Know-how fehlen, wenden Sie sich ggf. an einen Webdesigner, Programmierer, Mediengestalter, EDV- oder IT-Experten oder ähnliche Fachleute in Ihrem lokalen Umfeld.


Mit dem goneo DNS-Editor haben Sie volle Kontrolle über Ihre Domains. Hier eine Übersicht der wichtigsten DNS-Eintragstypen:

  • A IPv4-Adresse eines Hosts
  • AAAA IPv6-Adresse eines Hosts
  • CNAME Kanonischer Name für einen Host, die angegebene Domain ist ein Alias
  • MX Mail Exchange – der für diese Domain zuständige Mailserver
  • TXT freidefinierbarer Text, wird u. a. auch für Sender Policy Framework (SPF) verwendet

  • Sonderfall „NS“ Die NS-Records (Nameserver-Einträge) können bei goneo nicht verändert werden, da goneo der Zonenverwalter Ihrer Domain ist und somit einzig die goneo-Nameserver genutzt werden dürfen.


Beispiel:


Tipp: Manche Anbieter von „Homepagebaukästen“ bieten die Möglichkeit, die Domain per „NS-Records“ auf ihren Service umzulenken. Die Syntax solcher Einträge sieht dann ungefähr so aus: „ns1.anbieter.tld“. Dies ist bei goneo allerdings, aus oben genannten Gründen, nicht möglich. So ziemlich jeder dieser Anbieter stellt aber (meist leider versteckt) auch die Umleitung über den „A-Record“ und den „CNAME-Record“ zur Verfügung. Bitte erfragen Sie ggf. diese Werte um eine DNS-Konfiguration bei goneo durchführen zu können.


© goneo Internet GmbH - Webhosting
Anregungen? Vorschläge? Senden Sie uns Ihre Tipps!
Bitte beachten Sie, dass wir auf Ihre Anregungen keine Antwort versenden können.
Es handelt sich hierbei nicht um Kundensupport.
Impressum