Ist "blog.paul-muellers-homepage.de" eine Subdomain?

Nein, in den meisten Fällen nicht. Wenn Sie Ihre Homepage oder ein bestimmtes Unterverzeichnis unter z.B. dem Namen „blog.paul-muellers-homepage.de“ erreichen wollen, benötigen Sie hierzu keine Subdomain. Stattdessen erstellen Sie im DNS-Editor einfach einen weiteren Eintrag mit dem Namen „blog.paul-muellers-homepage.de“. Als Typ wählen Sie CNAME und als Inhalt tragen Sie web1.goneo.de ein. Anschließend erstellen Sie unter → „Hosting“ → „Webserver-Admin“ einen weiteren Eintrag mit Namen „blog.paul-muellers-homepage.de“ und geben das gewünschte Verzeichnis an.


Eine Subdomain würden Sie nur dann benötigen, wenn Sie z.B. Ihre Homepage (oder Teile davon, wie beispielsweise ein Blog) unter den Namen „blog.peter.paul-muellers-homepage.de“ oder „blog.mary.paul-muellers-homepage.de“ erreichen wollen. In diesem Fall erstellen Sie im Bereich Experten-Funktionen im Kundencenter die entsprechenden Subdomains („peter.paul-muellers-homepage.de“ und „mary.paul-muellers-homepage.de“) und verfahren dann wie zurvor beschrieben.

Beispiele für mögliche Subdomains

:schaubild_subdomains.gif


© goneo Internet GmbH - Webhosting
Anregungen? Vorschläge? Senden Sie uns Ihre Tipps!
Bitte beachten Sie, dass wir auf Ihre Anregungen keine Antwort versenden können.
Es handelt sich hierbei nicht um Kundensupport.
Impressum