Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

lets_encrypt [2017/07/31 10:21] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== SSL-Zertifikat (Let’s Encrypt) für Ihre Domain aktivieren =====
  
 +Seit dem 30. Juni 2016 bietet goneo in seinen neuen Produkten die Möglichkeit,​ SSL-Zertifikate (mittels Let’s Encrypt) für Ihre Domain zu aktivieren. Je nach Produkt sind unterschiedlich viele SSL-Zertifikate enthalten.\\
 +\\
 +Diese Zertifikate gibt es nur bei den neuen Produkten. Altprodukte sind davon ausgeschlossen,​ da wir diese dort leider nicht bereit stellen können aber Sie können jederzeit, über das goneo-Kundencenter (https://​kundencenter.goneo.de),​ unter "​Produkte bestellen"​ -> "​Upgrade",​ auf eines der neuen Produkte wechseln. Bereits gezahlte Gebühren für laufende Produkte werden automatisch anteilig verrechnet, so dass Ihnen durch ein Produktupgrade kein finanzieller Nachteil entsteht.\\
 +\\
 +===== Und so funktioniert es: =====
 +\\
 +Um „SSL“ für Ihre Domain zu aktivieren, klicken Sie in Ihrem goneo-Kundencenter auf „Webserver“. Dort finden Sie, wie auf dem nachfolgenden Screenshot zu erkennen ist, eine oder mehrere Ihrer Domains, die Sie bei goneo registriert haben. Diese können Sie nun über das „Schraubenschlüssel“-Symbol,​ in der Spalte „Bearbeiten“,​ bearbeiten.\\
 +\\
 +**Hinweis:​** Vorab müssten Sie sich entscheiden,​ welche der Schreibweisen Ihrer Domain mit SSL verschlüsselt werden soll. Wenn Sie beispielsweise ein WordPress installiert haben, ist darin eine Schreibweise bereits vorgegeben (da WordPress intern automatisch darauf umleitet) und wir empfehlen, diese auch zu verwenden.\\
 +\\
 +{{:​webserver-ssl-01.png?​800|}}\\
 +\\
 +Im nun folgenden Screenshot sehen Sie die Stelle, an der Sie den Haken für „SSL“ aktivieren müssten, damit Ihre Domain mit SSL verschlüsselt und über „http**s**“ erreichbar wird. Klicken Sie dann auf „Änderungen übernehmen“ und innerhalb von ungefähr 15 Minuten ist SSL für Ihre Domain aktiviert.\\
 +\\
 +**Hinweis:​** Bei neu registrierten Domains kann SSL erst nach 24 Stunden aktiviert werden, da sich die dafür notwendigen DNS-Aktualisierungen erst weltweit für Ihre Domain „herumsprechen“ müssen.\\
 +\\
 +{{:​webserver-ssl-02.png?​800|}}\\
 +\\
 +Wir empfehlen, anschließend die andere Schreibweise Ihrer Domain, die nicht mittels SSL verschlüsselt ist, unter „Webserver“ zu löschen (dauert erneut ca. 15 Minuten) und dafür eine „Web-Weiterleitung“ anzulegen. Diese leiten Sie dann auf die Schreibweise mit SSL um, wie es auf dem folgenden Screenshot zu sehen ist. Dies ist auch für die Suchmaschinenoptimierung die bessere Vorgehensweise um „Duplicate Content“ zu vermeiden. Es handelt sich dabei um einen sogenannten „301 Redirect“.\\
 +\\
 +{{:​webserver-ssl-03.png?​800|}}\\
 +\\
 +**Tipp:** Sollten Sie anschließend eine "​SSL-Zertifikatswarnung"​ in Ihrem Browser erhalten, wenn Sie Ihre Webseite aufrufen, überprüfen Sie bitte Ihren Web-Content,​ d.h. den Quellcode Ihrer Webseite, nach Verlinkungen,​ die noch auf "​http"​ zeigen und ändern diese in "​https"​ ab. Wenn auch nur ein Bild, Javascript, Stylesheet, etc. über http geladen wird, werden Sie immer eine Zertifikatswarnung erhalten, bis das korrigiert wurde. Dies ist nichts, wobei goneo Ihnen behilflich sein kann. Bitte wenden Sie sich ggf. an einen Webdesigner,​ Programmierer oder ähnliche Fachleute.\\
 +\\
 +Weitere Informationen finden Sie dazu auch in unserem **[[http://​intern.goneoblog.de/​2016/​06/​30/​so-einfach-geht-ssl-verschluesselung-mit-goneo/​|goneo Blog]]**.

© goneo Internet GmbH - Webhosting
Anregungen? Vorschläge? Senden Sie uns Ihre Tipps!
Bitte beachten Sie, dass wir auf Ihre Anregungen keine Antwort versenden können.
Es handelt sich hierbei nicht um Kundensupport.
Impressum